Gemeinsam etwas gutes tun

Am 7. Juli 2017 war unser erster Social Day

Gemeinsam mit Euch haben wir am Freitag, den 7. Juli, einen Social Day veranstaltet. An diesem Tag kamen 7 Euro von jedem verkauften Lehrerkalender zwei Institutionen zugute, die uns sehr am Herzen liegen.

Wir freuen uns über

777 Euro

die jeweils zur Hälfte an die beiden Organisationen gehen! Vielen Dank an 74 Kalenderkäufer und einige Einzelspender für ihre Unterstützung! Damit es ein passender Betrag wird, haben wir auf 777 Euro aufgerundet.

An diese beide Institutionen spenden wir:

KlinikClowns Bayern e.V.

Die Klinikclowns kannten wir bis vor einem Jahr nur aus Erzählungen oder TV-Beiträge. Letztes Jahr aber haben wir selbst hautnah erfahren wie toll und wertvoll diese Arbeit für Kinder und Jugendliche sein kann, die einen längeren Krankenhausaufenthalt auf sich nehmen müssen. Auch wir haben während den 10 Tagen Aufenthalt in einer Kinderklinik im Jahr 2016 manche Freudenträne über glückliche Kindermomente verdrückt. Wir können nur sagen »Danke und macht weiter so, liebe Klinikclowns!«

Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München

Wir freuen uns jeden Tag über unsere zwei gesunde Kinder und vergessen im Alltagsstress manchmal all zu schnell welch ein Glück es ist zwei so quick lebendige Räuber zu haben. Leider gibt es auch Familien, denen dieses Glück nicht vergönnt ist und das Kind unheilbar oder schwersterkrankt ist. Die Stiftung Ambulantes Kinderhospitz München unterstützt Familien von Beginn an und bis über den Tod hinaus.