Gemeinsam Gutes tun

Am 5. und 12. April 2020 waren unsere beiden Social Days!

Aufgrund der Corona-Krise haben wir uns entschlossen den Social Day in den April vorzuziehen und ihn an zwei Tagen auszurichten – damit noch mehr Spenden zusammenkommen und wir gemeinsam soziales Engagement zeigen.  Von jedem Kalender- und Bullet Journal Verkauf gehen direkt 7 Euro in den Spendentopf. Gemeinsam können wir ein schönes Zeichen in dieser für alle nicht ganz einfachen Zeit setzen.

Am Social Day 2020 können wir stolze

2.100 Euro

an drei gemeinnützige Organisation spenden!

An beiden Tagen haben wir mit eurer Hilfe 223 Lehrerkalender und Bullet Journals verkauft. Ganz herzlichen Dank für eure Unterstützung! Ihr seid toll! Julie und ich stocken den Zwischenbetrag auf 2.100 Euro auf. So können wir 700 Euro an jede Organisation spenden.

An wen wir 2020 spenden?

Wir haben uns entschieden, dass wir die Spende zu unserem Social Day 2020 gerne an diese drei gemeinnützigen Organsiationen aufteilen wollen: 


Die Tafel – Brannenburg

Mitte März haben wir den Hilferuf der dort ehrenamtlich Tätigen gehört, dass dort Lebensmittel knapp werden.
Hier würden wir gerne Grundnahrungsmittel in größeren Mengen kaufen und diese zur Verfügung stellen.

 

S.A.M. Sozial-Aktiv-Menschlich e.V.

Der Verein unterstützt hilfsbedürftige Familie im Kreis Hameln bei der Bewältigung des Schulalltages. Die pädagogischen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die zusätzlich in den Schulen eingesetzt werden, ergänzen die Arbeit der Lehrkräfte verlässlich und entlasten diese

 

Verborgene Engel Weilheim

Ein ganz besonders schönes Projekt wie wir finden. Die Engel bleiben nämlich echt im verborgenen … wir haben nur wenig Infos gefunden. Der Verein ist völlig unbürokratisch, direkt und diskret. Seit Anbeginn dürfen bedürftige Kinder in der Adventszeit an die „Verborgenen Engel“ einen Herzenswunsch richten und diese versuchen, diesen zu erfüllen. Seitdem Spenden fließen, können auch andere Projekte in Angriff genommen werden, zum Beispiel die Unterstützung bei Klassenfahrten, bei Freizeit-Aktivitäten, bei Tanz- und Musikunterricht und vielem mehr.

Letztes Jahr haben wir mit eurer Hilfe stolze

1.010 Euro

an

climb

spenden können.