Lehrerplaner 2018/2019

Mein Lieblingslehrerplaner Filofax

von Monika, Konrektorin Grundschule aus Bayern

Ja, es ist wahr. Ich habe ein Schwäche für Büromaterial – schönes Büromaterial, das zugleich all meine etwas ausgefallenen Wünsche erfüllt. Ein durchschnittlicher Lehrerplaner war für mich schon lange nicht mehr das richtige. Das Format A5 wäre zwar toll gewesen, aber wohin mit all dem losen Blattwerk, den Einladungen und Terminzetteln, den Email-Ausdrucken für anstehende Termine, die mich Tag für Tag als Konrektorin neben der Unterrichtsplanung begleiteten und die so oft aus den gebundenen Planern purzelten? So blieb meine Suche nach einem besonderen, aber vor allem zweckmäßigen Planer ergebnislos, suchte ich doch im Prinzip ein Loseblattsystem zum Einheften in ein Ringbuch. Gibt es nicht!

Als ich den Lieblingslehrerplaner im Internet entdeckte, war ich sofort begeistert. Er war einfach so schöööön. Aber leider auch hier keine Loseblattsammlung. Ich habe ihn dennoch gekauft und kurzerhand zerlegt (anfangs sehr wehmütig wegen des tollen Einbands).Die Blätter dann zurecht geschnitten, gelocht und in einen normalen A5 Filofax eingelegt. Prima zum Ergänzen mit Terminzetteln in den entsprechenden Wochen! Die Ferien noch mit Washitape markiert und hinten mit zusätzlichen Einsteckhüllen versehen (Spartipp: Es müssen nicht die superteuren Originalhüllen sein, die Standardhüllen A5 lassen sich prima mit buntem Tape bekleben und lochen).

Ich habe meinen Traumplaner! Er ist so wunderbar!!!

Herzlichen Dank für dieses wunderschöne Design. Ich bin so glücklich und ich weiß schon, dass mich bald unzählige neidische Kolleginnenblicke erwarten 🙂